Workshops & Veranstaltungen

Regelmäßige Nähkurse & Strickkurs

Allgemein gilt für die Workshops:

  • Anmeldung ist erforderlich! Spätestens eine Woche vor Kursbeginn hier online.
  • "Nicht-Verdiener_innen" (Hartz 4, ALGI, Studis, Schüler_innen, Asyl & andere Prekäre) "Verdiener_in" (Menschen mit einem Job oder genug Geld) wählt ihr selbst ehrlich und solidarisch aus. Nähen sollte kein Luxushobby sein, Geld brauchen wir trotzdem.
  • Stornierung bis spätestens Montag vor dem Workshop möglich, sonst zahlt ihr 50% des Teilnahmebeitrages. Außer ihr stellt eine Ersatzteilnehmer_in.
  • Ab 3 Teilnehmer_innen findet der Workshop statt. Falls nicht genügend Leute zusammenkommen, werdet ihr rechtzeitig von uns benachrichtigt.

 

  • Mittagssnack inklusive.
  • Eigene Stoffe könnt ihr mitbringen, Stoffe aus unserem Fundus gibt's gegen Spende.
  • Eigene Nähmaschine kann gerne mitgebracht werden, ansonsten sind gute vor Ort.
  • Gutscheine für die Kurse bei uns erhältlich - schick verpackt, freie Kurswahl.

Frühjahrsprogramm 2019

Ballonrockworkshop

Alte Hose – neuer Rock

 

Sa & So 6./7. April

11-18 Uhr

 

Die Lieblingsjeans passt nicht mehr? Knielochbeißer oder Fleckenzwerge haben das ihre getan? Sei nicht traurig, schnapp sie Dir (und am besten noch eine zweite dazu) und nähe einen Ballonrock daraus, mit vielen Taschen dran, oben bequem mit Bündchen und durch den Schnitt bestens fahrradtauglich. Viele Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, gerade Nähte mit der Nähmaschine reichen, dafür ist kreativer Ideenaustausch wichtiger.
Antje von "Stroh wird Gold" hat Erfahrung in der Upcycling-Materie und unterstützt dich mit ihrer Expertise.
Schnitt und Zubehör (Bündchen in gängigen Farben) gibt's auf Wunsch als Paket für 10€ im Kurs.

50,00 €
anmelden
  • nur noch begrenzt Plätze vorhanden
Werde Nähradler_in!

Upcycling Schulung

 

verschoben auf 1./2. Juni
Inhalte und Methoden

 

in Kooperation mit dem Bildungsverein verquer.

 

Im Sommer wollen wir von der Kabutze viele Nähstände und kleine Workshops auf Festen, an Schulen und auf der Straße anbieten. Dafür suchen wir Menschen, die diese Workshops betreuen möchten. Die Workshops werden mit dem selbst gebauten Näh-Lastenrad an verschiedenen Orten in Vorpommern stattfinden.

Unterstütze uns dabei!

 

In der Multiplikator*innen Schulung lernst du wie du Upcycling Workshops sinnvoll anleiten kannst. Wir geben eine Einführung in Nähmaschinen und Materialien und legen dann mit der Umsetzung von Anleitungen los. Zusätzlich zum Wissen um Reperatur und Aufpeppen von Kleidung, lernen die Teilnehmer_innen unter welchen Bedingungen unsere Kleidung im globalen Süden produziert wird und was wir tun können um die schlechten Bedingungen zu ändern.

 

Für jung und alt! Wir freuen uns besonders auch von den Erfahrungen älterer Menschen etwas dazu zu lernen und uns auszutasuchen! Wir freuen uns sehr über dein/ihr Engagement!

Bei Interesse schreib uns gerne eine Mail oder melde dich direkt hier an.

0,00 €
anmelden
  • freie Plätze vorhanden

FASHION REVOLUTION AKTIONSWOCHE

24. - 28. April

 DAS GANZE PROGRAMM HIER

 

 

 

Mittwoch

13 Uhr Aktion am Fischmarkt
Rana Plaza Gedenktag

 

Donnerstag
15 Uhr  Workshop Stoffbinden nähen

19 Uhr  Ausstellungseröffnung & Präsentation

"Zwischenfutter: Handgenähte Geschichten"

mit Künstlerin Jessica Espinoza (Barcelona / Santiago de Chile)

 

Freitag

14 - 16 Vortrag Solidarität unter Arbeiter_innen mit Michael Fütterer (TIE)

16.30 Uhr  Präsentation Nähkollektiv ReSew aus Kiew, Ukraine

19 Uhr  Vortrag "Mode Made in Osteuropa - Europes Sweatshops?"
mit Fabienne Winkler von der Kampagne für saubere Kleidung

 

Samstag

11 - 14 Uhr  Aktionsworkshop textile Protestformen

15 - 19 Uhr Workshop mit Jessica Espinoza

22 Uhr Partyyyyyyyyyyyyyyyyy

 

Sonntag

12 Uhr veganes Mitmachbrunch

13 Uhr Workshop feministisches Sticken

 

Vortrag & Diskussion
Widerspruch oder Möglichkeit?

Nachhaltigkeit und Elektronische Textilien

 

Freitag 10. Mai,

19 Uhr


Elektronische Textilien, smart textiles, wearables – Was bringen uns diese neuen Technologien und Materialien für einen Nutzen, welche gesellschaftliche Veränderung können sie bewirken, wie können sie unseren Alltag revolutionieren?
Hannah Perner-Wilson und Mika Satomi (Kobakant) stellen seit 2009 in ihrem Dokumentationsblog “How to get what you want” alle erdenklichen Anleitungen rund um elektronische Textilien open source zum Nachmachen zur Verfügung.


Letztes Jahr haben Kobakant in Berlin ein Jahr lang eine Schneiderei für elektronische Textilien betrieben. Bei dem künstlerischen Experiment fragten Kobakant ihre Kund_innen hartnäckig “Was wollen wir von Technologie?” und provozierten so Antworten und Einblicke, die über die Erzeugung neuer Konsumbedürfnisse und Selbstoptimierungs-Technologie hinaus gehen.
Doch was, wenn unsere Antwort ist: eine ökologisch verantwortungsvolle menschenwürdige Textilproduktion? Ist es ein Widerspruch in sich durch neue technische Materialien eine nachhaltigere Produktion zu erreichen oder ermöglichen diese uns erst Wege zu gehen, die vorher nicht denkbar waren?


Neben ihren Erfahrungen mit Handwerk und Elektronik (Crying Dress, Kit-of-No-Parts), Programmierhandschuhen (Opens Source Datagloves, Mimu Gloves) oder den Bestellungen bei KOBA, gibt Hannah einen Einblick in die Vielfalt der E-Textile Materialien, was man als Maker über seine Materialien wissen kann und wie man zu diesem Wissen gelangt.

 

Eintritt frei

Werkzeugschürzentasche mit E-Textile Funktion

ALWAYS ON Werkzeugschürzentasche

 

Sa & So 11./12.Mai

10-18 Uhr

“With my tools at hand I pay attention to things I’ve never seen before”

Ob Künstler, Hackerin, Tischler oder Designer_in: In diesem Workshop zeigt dir Hannah vom Künstlerinnenkollektiv Kobakant, wie du eine Version der ALWAYS ON Werkzeugschürzentasche an deine eigenen Werkzeuge anpassen kannst. Das einfache Design bietet Platz für kleine bis mittelgroße Werkzeuge und ermöglicht es dir, diese über die Grenzen der Werkstatt/ des Ateliers hinaus nach draußen in die Welt zu tragen.
Kombiniert mit deinem persönlichen Licht aus recycelten Fahrradlichtern, alten Elektronikteilen und e-textile Material, wie leitfähigen Fäden und optischen Fasern, bist du gewappnet für neue Abenteuer und Inspirationen.

 

Plusea Unzip Tool Apron

Flickr Galerie zur Always On Apron

Kobakant Veranstaltungsseite

50,00 €
anmelden
  • freie Plätze vorhanden
Hipster oder Boxer?

Unterwäsche Nähworkshop
Offen für alle Geschlechter

 

Samstag 18. Mai - Slips, Hipster...

Sonntag 19. Mai - Bosershort, Retroshort...
10-18 Uhr

 

Hipster oder Boxer - welcher Typ bist Du? Ganz egal ob Du es lieber eng anliegend oder weit magst - in diesem Workshop lernst du Deine Unterwäsche selbst zu nähen. Anhand mitgebrachter Lieblingsmodelle erstellen wir den Schnitt für Deinen Super-Schlüpper. Als Material dienen alte upcycelte Shirts und Hemden oder neuer Stretch-Jersey. Zum Schluss kann noch verziert werden mit Gummi, Schleifen und Rüschen. Samstag Slips, Sonntag Boxer- und Retroshorts. Offen für alle Geschlechter - ob Riot Grrrl, Transdiva oder Gigolø!

Außerdem kannst du in dem Workshop an beiden Tagen super einfache und bequeme "Binder" aus starkem elastischem Stoff nähen, um deine Brust flacher wirken zu lassen.

 

Kosten

25€ / Tag Nicht-Verdiener_in (Hartz, Studis, Schüler_in und andere Prekäre)

40 €/Tag Verdiener_in
Bitte als Kommentar angeben, welchen Preis ihr zahlt!

 

Freiplätze

Der Workshop findet statt im Rahmen der Aktionstage gegen Homo/Inter/Transphobie. Deswegen gibt es einige Freiplätze, die bevorzugt queeren, Inter- und Transpersonen zur Verfügung stehen. Gutscheine findet ihr im Flyer der Aktionswochen.
Meldet euch trotzdem unbedingt hier an!

 

Zum Hintergrund:
Die klassischen Geschlechterrollen von Mann und Frau fühlen sich für viele Menschen nicht passend an. Ob Menschen die sich als Trans* verstehen, Menschen deren Geschlechtsmerkmale nicht so eindeutig sind wie die Medizin es sich wünscht oder Leute, die die zweigeschlechtliche Norm als eine gesellschaftliche Konstruktion ablehnen und sich davon frei machen wollen. Leider sind solche Lebensentwürfe oft immernoch Diskriminierungen ausgesetzt. Wir wollen euch stattdessen bestärken eure Geschlechtsidentität so zu leben wie ihr wollt! Und wie geht das besser als mit schicker Unterwäsche, die deinem Körper wirklich passt!

40,00 €
anmelden
  • freie Plätze vorhanden
Plasticfantastic?!

Plastikfrei im Haushalt

 

25./26. Mai
Samstag und/oder Sonntag
 10-18 Uhr

Kein Bock mehr auf Plastik auf Haar & Haut? Mach deinen Haushalt plastikfrei und näh mit uns Wattepads, Waschlappen, Stoffbinden und den passenden Kulturbeutel in dem du alles transportieren kannst.
Auch deine Küche befreien wir vom Plastik und nähen zusammen Spülschwämme, Obst- und Gemüsenetze, Stoffservietten, Abdeckhauben und einen praktischen Lunchbag. Als Ersatz für Frischhaltefolie kannst du schicke Wachstücher aus deiner alten Lieblingsgardine herstellen.
Alles ohne Mikroplastik, Plastikverpackungen und Ressourcenverschwendung.

Bitte alte Handtücher und Gemüsenetze mitbringen.

 

Kosten

25€/ Tag Nicht-Verdiener_in (Hartz, Studis, Schüler_in und andere Prekäre)

40 €/Tag Verdiener_in
Bitte als Kommentar angeben, welchen Preis ihr zahlt!

40,00 €
anmelden
  • freie Plätze vorhanden

Kleidertauschrausch draußen

Tauschtag bei der
Fétè de la musique

 

Freitag, 21. Juni
14-18 Uhr, draußen

Wühl dich durch den Klamottenberg, während nebenan ‘ne Band spielt.
Alt aber schick, zugroßzuklein aber fein, vernachlässigt aber fesch:
Das alles kannst du an Klamotten mitbringen und dich im Gegenzug durch den Kleidungs-

fundus der anderen wühlen. Anprobieren, für gut befinden, behalten oder in unserer Nähecke direkt anpassen und aufpeppen.

 

Kostenlos, Spenden erwünscht.
Bitte nur gewaschene und gut erhaltene Kleidung mitbringen.

Der Hängematten Workshop

Ruhig mal hängen lassen

 

Samstag
22.Juni
10 - 18 Uhr

Willst du im Sommer mal so richtig ausspannen, dir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und mit 'ner Limo in der Hand rumschaukeln? Näh dir bei uns deine super bequeme Hängematte selbst. In der Farbgestaltung hast du freie Wahl, ganz nach deinen Vorlieben - nur stabil sollte es sein. Aus Spezialstoffen kannst du eine ultraleichte und kleine zum mitnehmen auf Festivals und Reisen nähen. Mit geraden Nähten ist dieses Teil perfekt für Anfänger_innen. Noch ein paar große Ösen oder Gestänge rein, Schnüre geflochten - fertig.

 

Kosten

25€/ Tag Nicht-Verdiener_in (Hartz, Studis, Schüler_in und andere Prekäre)

40 €/Tag Verdiener_in
Bitte als Kommentar angeben, welchen Preis ihr zahlt!

40,00 €
anmelden
  • freie Plätze vorhanden

Termin nach Absprache

Nähmaschinen Sprechstunde

Du möchtest gerne eigene Nähprojekte umsetzen, aber deine Nähmaschine will nicht so wie du willst? Du hast die alte Nähmaschine von der Oma geschenkt bekommen, aber ohne Anleitung? Du hast eine neue Nähmaschine und würdest gerne alle Funktionen kennenlernen?
Komm zur Sprechstunde! Du lernst:

  • die richtige Einstellung der Nähmaschine und Overlock
  • Einfädeln, Umfädeln, Sticharten, Fadenspannung, Nähfußdruck, Troubleshooting,
  • noch nicht benutzte Funktionen, Nähfüße und Zubehör entdecken
  • Reinigung und Pflege
  • Probenähen auf verschiedenen Stoffen (elastisch, unelastisch)

Technische Reparaturen sind nicht möglich, wir können euch aber einen Reparateur empfehlen.
15€ - 20€/h Einzel oder Gruppentermin

Terminabsprache per Mail oder Telefon

Happy happy happy

Geschenkgutschein

 

Das ideale Geburtstagsgeschenk!
Verschenke eine Geschenkgutschein für einen ein- oder zweitägigen Workshop.
Oder lege den Betrag selbst fest und der Beschenkte kann den Gutschein variabel für Öffnungszeiten, Stoffe und Materialkauf bei uns einsetzen. Dafür wählst du die letzte Option und gibst uns den Betrag im Kommentarfeld an.

Du kannst den Gutschein hier digital buchen und bezahlen oder dir einen schicken Gutschein in den Öffnungszeiten kaufen.

25,00 €
anmelden