Werkstatt

Offene Werkstatt

 

Öffnungszeit: Dienstag 10-14 & Donnerstag 16-20 Uhr

Repair-Café: am 1. Donnerstag des Monats 20-22 Uhr

Late-Night-Butze: am 3. Donnerstag des Monats 20-22 Uhr

 

 

Du bist eingeladen, spontan zu den Öffnungszeiten der Werkstatt zu kommen und kleine Alltagsprobleme an Deiner Kleidung zu reparieren, Kleidungsstücke zu gestalten oder an kleinen Näh- oder anderen Handarbeitsprojekten zu arbeiten. Es stehen 5-6 Arbeitsplätze an den Nähmaschinen und Overlockmaschinen zur Verfügung. Zusätzlich gibt es sowohl einen Bereich zum Zuschneiden und Bügeln - mit einem umfunktionierten Billardtisch als Zuschneidetisch - und einen reichhaltigen Stoff- und Kurzwarenvorrat, aus dem du dir gegen eine Spende gerne etwas heraussuchen kannst. Wir haben alles da, was zum Nähen gebraucht wird!

  

Die Offene Nähwerkstatt wird von ehrenamtlich Engagierten aus unserem Team ermöglicht. Wir sind alle keine gelernten Schneider_innen, haben aber Spaß am Nähen und an der Vermittlung unserer Fähigkeiten und unseres Wissens. Wir geben Anfänger_innen eine erste Einführung an der Nähmaschine und stehen bei anfallenden Fragen behilflich zur Seite. Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe und sehen die Werkstatt als Treffpunkt und als Ort des gegenseitigen Austausches von Ideen und Fertigkeiten, auch der Nutzer_innen untereinander.

 

Die Nutzung der Werkstatt erfolgt auf Spendenbasis, wir empfehlen 3-6 € pro Stunde.

Du kannst gerne mit deinem Kind zur Öffnungszeit kommen, wir haben auch eine kleine Spielecke. 

 

Workshops

 

Mehrmals im Monat geben verschiedene Schneider_innen oder Künstler_innen Kurse für Anfänger_innen und Fortgeschrittene auf Honorarbasis. Das Resultat eines Wochenendes kann z.B. ein selbst geschaffenes Kleidungsstück sein. Die erlernten Nähkenntnisse bereichern die eigenen Fähigkeiten.

Die Kurse haben entweder einen Schwerpunkt auf Schneiderei oder Recycling/Upcycling.
Für die Teilnahme an Kursen wird ein Teilnahmebetrag veranschlagt. Sollte dieser absolut nicht aufbringbar sein, finden wir eine Lösung (besonders AsylbewerberInnen, Hartz IV-, ALG-Abhängige). Die TeilnehmerInnen werden während des Wochenendes kulinarisch versorgt.

 

Das aktuelle Kursangebot findet ihr unter Programm.

Vergangene Workshops findet ihr im Archiv.