Neuigkeiten

Aktuelle Infos auch bei Facebook.

Blog

Di

13

Feb

2018

Wir suchen Kursleiter_innen

Liebe Näher_innen,

 

wir von der offenen Nähwerkstatt Kabutze suchen eine Kursleiter_in für einen Anfänger_innen Nähkurs von April - Juni 2018.

 

Es geht erstmal um diesen konkreten Kurs, aber wenn es passt mit uns würden wir dir auch gerne die Möglichkeit geben weitere Kurse bei uns anzubieten, perspektivisch evtl. auch einen Fortgeschrittenen Kurs.

 

 

Über uns:
Wir sind eine offene Nähwerkstatt und über einen Verein organisiert. Die regelmäßigen Öffnungszeiten werden ehrenamtlich von unserem Team betreut.
Uns ist es ein Anliegen Leuten beizubringen wie sie ihre Kleidung selbst nähen, umändern, reparieren können - und uns sind auch politische Themen, die mit dem Thema Kleidung verbunden sind wichtig. Deswegen organisieren wir manchmal Vorträge und Filme zu Themen wie Arbeitsbedingungen, ökologischen Auswirkungen und Gender Themen. Und deswegen haben wir bei uns nur gespendete Stoffe, recyceltes und wenn wir mal was neu kaufen, dann möglichst bio und unter fairen Bedingungen produziert. Bei uns ist rosa nicht nur was für Mädchen und Nähen auch was für Jungs.
Diese Prinzipien sind uns wichtig und wir freuen uns wenn auch unsere Workshopleiter_innen diese vertreten.
Unsere Werkstatt ist gut ausgestattet und wurde gerade um weitere professionelle Maschinen erweitert.

 

 

Der Anfänger_innen Nähkurs:

 

Es geht um den Anfänger_innen Nähkurs am Dienstag oder Mittwoch jeweils von 18-21 Uhr, 10 Termine, 5-6- Teilnehmer_innen. Beginn wahrscheinlich 10./11.4., Ende 10./11.6. oder 19./20.6. 2018.

 

Der Kurs umfasst folgende Inhalte:

 

  •   Stoffkunde – welche Stoffe gibt es, welcher wofür, wie nähen
  •   wie funktioniert die Nähmaschine
  •   versch.(Hand)stiche, Nähte, Säume, Versäuberungen
  •   Knopflöcher, Reißverschlüsse nähen
  •   Zuschneiden
  •   Maßnehmen
  •   Nähanleitungen verstehen und umsetzen

 

Es gibt einen festen Plan, den du übernehmen oder in Absprache mit uns abwandeln kannst.
Du solltest in der Lage sein diese Inhalte zu vermitteln, mit verschiedenen Nähmaschinen umzugehen (nach einer Einweisung natürlich) und den Teilnehmer_innen bei der Umsetzung und Anpassung ihrer individuellen Projekte zu helfen. Geduld, Aufmerksamkeit und Flexibilität sind nützliche Eigenschaften dafür.

 

Die Bezahlung erfolgt auf Honorarbasis.

 

Wenn du Interesse hast, melde dich gerne bei uns oder komm vorbei und schau dir die Werkstatt an.

 

Viele Grüße!

Das Kabutzen Team

Fr

02

Feb

2018

Wir bauen eine postfossile mobile Nähwerkstatt

Wir bauen ein Lastenrad mit einer pedalbetriebenen Nähmaschine - und du kannst dabei sein!

 

Oft werden wir für Nähstände oder Aktionen auf Schulfesten, Festivals oder auf Straßenfesten angefragt. Wir machen immer gerne bei sowas mit und zeigen anderen Leuten wie sie Klamotten reparieren, aufpeppen und neu kreieren können, ABER: immer das ganze Geschleppe...

Nähmaschine, Garn, Scheren, Stoffe, Spulen, Maßband, Banner - damit ist jetzt Schluß!

 

Um die Kabutze noch mobiler zu machen und unsere Idee von nachhaltiger Kleidernutzung auch in andere Stadtteile, Städte und Dörfer zu bringen, bauen wir eine mobile Nähwerkstatt. Ganz ohne Strom, nur mit Pedalpower können wir so unterwegs sein. Am Workshop Ort angekommen wir das Hinterrad aufgebockt, Kette runter, Zahnriemen rauf und schon ist die pedalbetriebene Nähmaschine einsatzbereit!

 

Wir suchen jetzt Leute, die mitplanen, spinnen, bauen und nähradeln wollen!

Wenn du also eine Idee hast, was das Rad unbedingt noch können oder haben muss, wenn du mitbauen willst, wenn du Lust hast im Sommer mit dem Nährad auf ein Festival zu fahren oder uns an deine Schule/Jugendzentrum/Handarbeitszirkel einladen willst - melde dich einfach per Mail (info[ät]kabutze-greifswald.de) oder Facebook.

 

Wir werden das Lastenrad in einem professionell angeleiteten Workshop an einem Wochenende Ende April/ Anfang Mai in Greifswald bauen. Es gibt nur 8 Plätze für diesen Workshop, bei Interesse sag Bescheid.

Auch wenn du es nicht mehr in den Workshop schaffst, freuen wir uns über viele schlaue Ideen bei den drei Planungstreffen im Vorfeld. Du kannst uns auch helfen, Material (möglichst viel aus alten Fahradteilen) zu beschaffen. Oder kochen, oder mit dem Palmwedel neben den Schweißer_innen stehen, oder oder oder.

 

Sei herzlich eingeladen zum ersten Planungstreffen am 5. Februar um 16 Uhr in der Kabutze, Friedrich-Loeffler-Str. 44a.

 

mehr lesen

Di

30

Jan

2018

Rückblick: Kleidertausch und OutdoorRausch

Fulminanter Start ins neue Jahr:

 

Kleidertausch

Vielen Dank allen Besucher_innen, die am 14. Januar in die Kabutze kamen, um fleißig Klamotten zu tauschen. Die Veranstaltung war wieder gut besucht und wir hoffen, dass jede_r etwas passendes neues Altes gefunden hat. Für die Zukunft wollen wir aus dem KleidertauschAngebot eine feste Größe machen und werden dazu u.a. mit der Greenpeace-Gruppe Greifswald und der AStA-Hochschulgruppe kooperieren. Dann gibt es bald einen Veranstaltungsplan und eine Übersicht über regelmäßig stattfindende Kleidertausch-Aktionen in Greifswald. Für den nächsten Kleidertausch in der Kabutze sei schon mal vorgemerkt: Wir freuen uns immer sehr über Kuchenspenden, damit es so richtig gemütlich in der Butze wird und alle zu Kaffee und Tee in der Sofaecke versacken können.

 

EtaProof OutdoorWesten(Jacken) Workshop

Am 20. und 21. Januar fand der Outdoor-Workshop mit Steffi statt. Der Kurs war ausgebucht und es entstanden tolle Jacken und Westen aus dem Baumwollstoff EtaProof und auch aus Wollwalk. Akribisch wurden die Schnitte angepasst und Kapuzen auf die Kopfform zugeschnitten. Viele Nähkenntnisse wurden vermittelt und auch unsere zwei neuen Nähmaschinen wurden gleich in den Werkstattbetrieb mit eingebunden. Vielen Dank an Workshopleitung und Teilnehmer_innen. Ihr habt die Butze gerockt!

 

Mo

15

Jan

2018

Freie Plätze im OutdoorWesten Workshop

Beste Gelegenheit, dir funktionale und langlebige Kleidung auf den Leib zu schneidern:

 

Es gibt noch freie Plätze im OutdoorWesten Workshop am 20.+21. Januar. Bei Interesse informiere dich und melde dich HIER an.

 

 

Sa

06

Jan

2018

Januar Events: Kleidertausch und Outdoor Westen Workshop

Die Kabutze startet mit euch ins neue Jahr!

 

*Kleidertausch*

Komm am Sonntag, 14. Januar von 15 -18 Uhr, zum bunten Kleidertausch in die Werkstatt. Bring einige deiner Klamotten mit, die dir nicht mehr gefallen, die aber noch in gutem Zustand sind und von anderen neu gemocht werden könnten. Im Gegenzug findest du bestimmt etwas im Fundus der anderen.

Dazu gibst fein Kuchen und Heißgetränke. Für die ehrenamtliche Arbeit der Kabutze bittet unser Team um eine kleine Eintrittsspende von 1-2 Euro.

 

*EtaProof Outdoor Westen Workshop*

Verfeinere deine OutdoorGarderobe mit diesem ausgefuchsten Teil!

Am Wochenende 20.-21. Januar kannst du dir deine eigene Outdoor Weste schneidern. Perfekt für alle, die beim Draußensein guten Komfort und Funktion ihrer Kleidung schätzen.

EtaProof ist ein hochfunktionales Gewebe aus Baumwolle - mit besten Trageeigenschaften bei Wind und Regen. Der Stoff hält dir zu 100% den Wind vom Leib. Wasser und Schnee dringen erst nach ca. 3 Stunden durch. Gleichzeitig zeichnet sich das Gewebe durch eine hohe Atmungsaktivität aus. Bei Interesse melde dich hier an.

 

Offene Nähwerkstatt Kabutze

 

In der Kabutze kannst du Alltagsprobleme an deiner Kleidung reparieren oder kleine und große Nähprojekte in Angriff nehmen – ein wenig Näherfahrung ist dabei hilfreich, aber kein Muss. Ehrenamtlich Engagierte aus unserem Team geben dir Hilfe zur Selbsthilfe.

Ob Einsteiger oder Profi, die Werkstatt ist für alle da – Offene Nähwerkstatt eben!

 

Öffnungszeit: Dienstag 10-14 & Donnerstag 16-20 Uhr

Repair-Café: am 1. Donnerstag des Monats 20-22 Uhr

Late-Night-Butze: am 3. Donnerstag des Monats 20-22 Uhr

 

Wir sind eine gemeinnützige Initiative und unser Team arbeitet ehrenamtlich.

Für die Nutzung der Werkstatt empfehlen wir eine Spende von 3 - 6 € die Stunde für den Erhalt der Kabutze.

 

Willst du mitmachen?

Wir treffen uns jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr zum Plenum. 

Mitmachen!

 

Noch aktuellere Infos gibt's hin & wieder bei facebook.